Fotografieren auf Reisen

So bekomme ich schöne Urlaubsfotos ...


Eigentlich mache ich mir ansonsten nicht so viel Gedanken darüber, was das Fotografieren auf Reisen angeht.
Bei mir ist es meist eine intuitive Sache mit einem (manchmal) guten Blick für Details.

Warum ich nun diesen Beitrag schreibe, ist dem Umstand geschuldet, dass ich auf dem Blog von Thomas Jansen ein nettes Thema für meinen Blog gefunden habe Fotografie auf Reisen >>>
Diese Aufgabe gibt mir die Möglichkeit, mal näher darüber nachzudenken, was und wie ich bei einer Reise fotografiere.
Kamera für gute Urlaubsfotos
Lumix DMC FZ 48
Gut, also hier ein wenig über mein Equipment (wenn man das so sagen kann). Ich bin normalerweise nur mit einer Kamera unterwegs - die LUMIX DMC FZ 48 von Panasonic. Wen es interessiert, hier ein paar Details zu dieser Kamera. Es ist eine sehr einfach zu bedienen Bridgekamera mit einer guten Zoomfunktion. 
Das war mir beim damaligen Kauf dieser Kamera sehr wichtig. Weiterhin überzeugt mich immer wieder die Schnelligkeit dieses Gerätes, um spontane Momente einzufangen.
Diese Kamera hat mir bisher wirklich gute Dienste geleistet und ist für Hobbyfotografen eine gute Wahl. Im nächsten Jahr wird es dann aber Zeit für ein neues Modell.

Mein Lieblingsplatz in Hamburg

Ein wertvoller Platz mit besonderer Wirkung

Den Lieblingsplatz in meiner Stadt gibt es nur für kurze Zeit - der blühende Rhododendronpfad im Hamburger Stadtpark. Mein Beitrag zur Blogparade auf www.lieblingsplatz-in-meiner-stadt.de


Libelle auf der Blüte eines Rhododendron, Hamburg Stadtpark, Rhododendronpfad Hamburg
Vieles, was selten vorkommt, ist wertvoll. So geht es mir auch mit dem Rhododendronpfad. Nur zwischen Mai und Juni eines jeden Jahres steht dieser Traumpfad in seiner vollen Pracht.

Dieser wunderschöne Weg hat eine ganz besondere Wirkung und ist mein persönlicher Lieblingsplatz in Hamburg.

Du betrittst ihn ALLEIN und er gibt Dir ein Gefühl von Entspannung und Wärme. Er bringt Dich zur Ruhe und lässt Dich abschalten. Er gibt Dir inmitten der Großstadt ein Gefühl von Urlaub. Du fühlst Dich eingebettet von den satten Farben der prächtigen Blüten. Du kommst ganz zu Dir!

Wien Sehenswürdigkeiten und das richtige Hotel

Beim Urlaub in Wien jede Menge erleben

Ein Gastbeitrag aus Österreich von Nadine Neumann 

Wien Sehenswürdigkeiten, Stephansdom Wien
Stephansdom Wien - Bildquelle: Matthias Brinker / pixelio.de
Dass Österreich die eine oder andere wunderschöne und vor allen Dingen auch absolut einladende Ecke zu bieten hat, dürfte wohl an dieser Stelle keine allzu große Überraschung sein. Ein Highlight, das mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten für Touristen aus aller Welt sowie einen ganz eigenen Charme zu überzeugen weiß, ist die Hauptstadt. Wer Wien einmal bereist hat, wird immer wieder hierher zurückkehren. Die ganz eigene Atmosphäre bietet einem die Möglichkeit, scheinbar in eine Welt abzutauchen, die aus längst vergessenen Tagen zu stammen scheint. Wer nun Interesse an dieser einzigartigen Möglichkeit gefunden haben sollte, der ist nun herzlich dazu eingeladen, sich über den nachfolgenden Text ein eigenes Bild zu machen. Auch die passenden Hotels in Wien werden sich im Zuge dessen unter Garantie ausfindig machen lassen, was man sich nicht entgehen lassen sollte.  

Wien mit jeder Menge Sehenswürdigkeiten 

Wie bereits im Vorfeld erwähnt, kann man in der Hauptstadt Österreichs so einiges spannendes erleben, an das man sich unter Garantie selbst lange Zeit nach Beendigung des Urlaubs noch gerne zurück erinnern wird. Die Bandbreite an speziellen Sightseeing-Zielen gestaltet sich in diesem Zusammenhang besonders breit gefächert und bietet viele romantische Orte, die die Geschichte dieser einzigartigen Stadt erzählen. Von malerischen Restaurants in der Altstadt über alte Kirchen, die sich aus den Häusern erstrecken bis hin zu freizeitlichen Aktivitäten, wie etwa Fahrt auf dem weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannten Riesenrad lässt sich hier wirklich alles unternehmen, was das eigene Herz ein wenig höher schlagen lassen wird.