Lüneburger Heide, Wandern zum Totengrund in der Heideblüte

Wanderung in der Lüneburger Heide wenn die Heide blüht

Wandern auf dem Heidschnuckenweg von Undeloh zum Totengrund

Wandern in der Lünburger Heide
Endlich geschafft! Seit Jahren nehme ich mir vor, zum Wandern in die Lüneburger Heide zu fahren, wenn die Heide blüht. Auf der Suche nach einem besonderen Naturhöhepunkt in der Lüneburger Heide, bin ich auf den Totengrund gestossen. 

Auf dieser Seite ist diese, eine von vielen Etappen, auf dem Heidschnuckenweg beschrieben, die mich zum Totengrund führen sollte. Gestartet habe ich meine kleine Wanderung in Undeloh (ca. 45 Minuten von Hamburg entfernt). Die Entfernung von Undeloh bis zum Totengrund beträgt ca. 6 Kilometer (also auch für ungeübte Wanderer eine bequem zu schaffende Tour). 
Vorbei an fleißigen Bienen, die emsig in den Heideblüten summen - Kutschen, die Touristen an mir vorbei transportieren - ein kleiner Ort Namens Wilsede - dann das ersehnte Ziel - der Totengrund. Was für ein herrliches Panorama! Es eröffnet sich ein grandioser Blick auf dieses farbenprächtige Kesseltal in der Lüneburger Heide. Diese Wanderung hat sich sehr gelohnt!

Bilder von der Lüneburger Heide in der Blütezeit:

Panorama vom Totengrund in Lünburger Heide in der Blütezeit
Panorama vom Totengrund in Lünburger Heide in der Blütezeit

Bienen in der Lüneburger Heide, Bienenstock, Bienenkorb
Hier kommt der leckere Heidehonig her - da hat es ganz schön gesummt am Bienenkorb - Bienenstock in der Lüneburger Heide

Biene auf einer Heideblüte
Eine fleißige Biene bei ihrer Arbeit auf einer Heideblüte

blühende Heide
- blühende Heide -

Heide in der Blüte - Heideblüte
Noch etwas dichter - Heide in der Blüte - Heideblüte

Heidelandschaft Lüneburger Heide
Ein anderer Blick auf die Heidelandschaft am Totengrund in der Lüneburger Heide
"Jeder muß wissen, worauf er bei einer Reise zu sehen hat und was seine Sache ist."
(Zitat: Johann Wolfgang von Goethe)

Beste Grüße
Nick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich hoffe, Dir hat das, was Du gerade gelesen und gesehen hast, gefallen. Fühl Dich dazu eingeladen, die Beiträge auf diesem Reiseblog zu kommentieren. Ich freue mich immer über Feedback.

Hier noch ein rechtlicher Hinweis: Wenn Du auf diesem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findet man in der Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.